Skip to main content

Elektrogrills im Vergleich

Vegetarisches vom Grill

Vegetarisches vom Grill

Vegetarisches vom Grill Foto: Wirths PR

Zutaten (für 8-10 Personen)

  • 4 große Kartoffeln (à 200 g)
  • 4 frische Maiskolben
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 4 Bataten (Süßkartoffeln)
  • 4 Fenchelknollen
  • 4 Tomaten
  • 4 Zucchini
  • 150 g Champignons
  • 5 EL Rapsöl zum Bestreichen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • fein gewiegte Petersilie
  • 250 g Saure Sahne
  • 2-3 EL fein gehackte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie)
  • Zitronensaft

Die Kartoffeln gründlich waschen, bürsten, gut abtrocknen und in Alufolie einwickeln. Die Folienkartoffeln am seitlichen Rand in die Glut legen und etwa 30-35 Minuten garen lassen. Die Maiskolben waschen, putzen und etwa 10 Minuten – ohne Salz! – vorkochen. In der Zwischenzeit das restliche Gemüse waschen und putzen. Das gesamte Gemüse gut abtrocknen. Paprikaschoten in Stücke oder Ringe schneiden. Die Bataten schälen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten kreuzweise einschneiden. Die Zucchini längs halbieren. Die Champignons in Scheiben schneiden. Das Gemüse mit Öl  bepinseln und unter mehrmaligem Wenden auf dem Rost grillen. Dabei die Pilzscheiben etwa 5 Minuten garen, das restliche Gemüse etwa 8-10 Minuten. Nach dem Grillen die Tomaten, die Maiskolben und die Pilze salzen und pfeffern. Die Maiskolben, Fenchelknollen, Champignonscheiben und Zucchinihälften mit fein gewiegter Petersilie bestreuen und servieren. Saure Sahne mit fein gehackten Kräutern cremig rühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Folienkartoffeln aus der Glut holen und die Alufolie vorsichtig öffnen. Die Kartoffeln oben der Länge nach einschneiden und mit einem Klacks Kräutercreme garniert servieren.

Bei 8 Personen pro Person: 297 kcal (1243 kJ), 10,4 g Eiweiß, 8,8 g Fett, 42,6 g Kohlenhydrate

Vegetarisches vom Grill
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge

Besser brutzeln

Dips zum Grillen verlangen eine kräftige Note, um mit dem intensiven Raucharoma mithalten zu können. Foto: djd/Develey Senf & Feinkost GmbH

Der djd-Thementipp zu „Grillsaison“ (djd/pt). In der schönen Jahreszeit frönen viele Deutsche einer ihrer Lieblingsbeschäftigung – dem Grillen. Während der Gartenparty in fröhlicher Runde mit Freunden oder der Familie landen dabei allerhand köstliche Leckereien auf dem Grillrost. Neben der traditionellen Bratwurst für die jüngere Generation brutzeln Schweine- und Rindersteaks neben Bauchfleisch und köstlichem Fisch. Knackige […]

Günstiger Elektrogrill – ja oder nein?

Günstiger Elektrogrill

Es muss nicht immer der teuerste Elektrogrill sein. Wer nur zweimal im Jahr den Grill rausholt, muss nicht ein teures Modell von Weber oder Steba nehmen. Wie immer kommt es auf den Verwendungszweck und die eigenen Bedürfnisse an – und natürlich auf das eingeplante Budget. So solltest Du Dich vor dem Kauf fragen: Wie oft […]

Für jedes Stück Fleisch ist ein Kraut gewachsen

Rosmarin ist besonders hitzebeständig und passt gut zu gegrilltem Schweinefleisch. Foto: djd/www.qs-live.de

Die etwas andere Kräuterkunde (djd/pt). Inzwischen sind frische Kräuter das ganze Jahr über im Supermarkt erhältlich – zur Freude vieler Köche, denn getrocknet verlieren etliche Sorten an Geschmack. Beim Würzen gibt es großen Spielraum für kreative Vielfalt. Doch ein paar Grundregeln für den Umgang mit frischen Kräutern sollte jeder Hobbykoch kennen. So lohnt es sich […]