Skip to main content

Blogs für den Hobbygriller – Teil 1

Blogs für den Hobbygriller – Teil 1

Blogs für den Hobbygriller – Teil 1

Wer einen Grill sein Eigen nennt und leidenschaftlich gerne grillt, wird sicher Lust haben, sein Grillwissen zu vertiefen, neue Grillmethoden zu testen und neue Rezepte auszuprobieren. Doch wo findet man Anregungen und die passenden Informationen.

Glücklicher Weise gibt es heute das Internet. Hier findest Du alle möglich Tipps, Tricks und Do-it-yourself Anleitungen. Damit kann man seinen Wissenshorizont zum Thema deutlich erweitern und findet viele Anregungen für den nächsten Grillabend.

Da es wie überall im Netz zahllose Webseiten gibt, die mit mehr oder weniger guten Tipps glänzen, möchte ich Euch ein paar empfehlenswerte Seiten vorstellen. Dabei werde ich im ersten Teil zunächst allgemeine Webseiten zum Thema vorstellen und im zweiten Teil den Fokus auf Rezeptblogs legen.

Die Idee für diese Miniserie gab mir der Blog internetblogger.de, wo derzeit eine Blogparade zu diesem Thema stattfindet.

Grill-blog.de

Hier ist der Webseitenname Programm. Bereits seit 2009 bloggt ein kleines Team zu den Themen Grillen, Barbecue und Garten. Im Fokus stehen Produktvorstellungen rund um das Thema Grillen. Insbesondere Grillzubehör vom Gewürz bis zur Holzkohle wird detailliert vorgestellt. Hinzu kommen Hinweise und Tipps zum richtigen Umgang mit dem Grill. Ein paar Rezepte ergänzen den Themenpool. Webseite: Grill-blog.de

Livingbbq.de

Hinter diesem Blog steht Olly. Er ist wahrer Meister seines Fachs und kann mit zahlreichen Meisterschaftstiteln glänzen. Der Begriff Blog ist bei dieser Webseite eine echte Untertreibung. Vielmehr findet hier der Leser ein ganzes Magazinportal zum Thema Grillen.

Angefangen von Testberichten und Kaufberatungen zum Thema Grill und Zubehör kann man hier eine reiche Auswahl an Rezepten finden. Dabei beschränkt sich der Grillfan nicht nur auf klassische Grillrezepte sondern ergänzt diese um leckere Rezepte für Brot und Brötchen, Burger, Pizza und Desserts. Besonders spannend sind die Tutorials. Webseite: Livingbbq.de

Grillkameraden.de

Die Grillkameraden betreiben ebenfalls eher ein Magazin als einen Blog. Der Fokus liegt hier eindeutig auf der Zubereitung von allen möglichen Dingen vom Grill. Die Anleitungen werden Schritt für Schritt erklärt und sind reich bebildert. So bekommt jeder Grillliebhaber sofort Lust, sich sofort an die Zubereitung zu machen.

Grillwissen wird im Bereich Wissenswertes vermittelt. Hier finden sich auch diverse Tests und Produktvorstellungen. Webseite: Grillkameraden.de

Bbqpit.de

Noch ein vollwertiges Grillmagazin. Das Portal von Thorsten Brandenburg besteht seit 2013 und bietet die komplette der Grillthemen. Kein Wunder, dass die Webseite auch vom Kaeuferportal.de zum besten Grill- und BBQ-Blog gekürt wurde.

Auf der Webseite sind Grillrezepte, Tipps und Tricks rund um BBQ & Grillen sowie Grillzubehör zu finden. Einsteiger finden in der Testecke eine-Kaufberatung mit ausführlichen Infos und Bildern zu den unterschiedlichen Grilltypen. Webseite: Bbqpit.de

Das gibt es im nächsten Teil

Im 2. Teil dieser Artikelserie möchten wir Dir Blogs mit dem Themenschwerpunkt Grillrezepte vorstellen.

Hinweis: Wenn Du selber Betreiber eines Grillblogs bist und diesen gerne an dieser Stelle vorstellen möchtest, schlage Deinen Blog einfach vor und schreib uns eine E-Mail an kontakt@elektrogrill-test.info. Wir freuen uns auf dich!

Blogs für den Hobbygriller – Teil 1
5 (100%) 1 vote


Ähnliche Beiträge

Grillteller

Grillteller Foto: Wirths PR

(für 4-6 Personen) 8 Riesengarnelen 6 EL Avocadoöl (z. B. von Neuseelandhaus) 1 Knoblauchzehe 4 Schweinekoteletts 4 Hähnchenschenkel 4 Bratwurstschnecken 4 Kartoffeln 1 Zucchini 4 Tomaten 4 Maiskolben 4 Champignons 4 Frühlingszwiebeln 125 ml Avocadoöl zum Bepinseln Salz, Pfeffer aus der Mühle 1 EL fein gehackte Petersilie 125 g Crème fraîche Riesengarnelen schmecken besonders gut, […]

Saftige Stücke vom Grill

Saftige Stücke vom Grill

Zutaten (Rezepte für 4 Personen) Klassische Grillspezialitäten 2 T-Bone-Steaks (à 800 g) 4 Hähnchenschenkel (à 200 g) 500 g Sparerips 2 EL Neuseelandhaus Avocadoöl Pfeffer Paprika Salz Gewürze 200 g Kräuterquark Grillsaucen Dips 500 g Baguette T-Bone-Steak fest mit Avocadoöl (verträgt auch hohe Grilltemperaturen) einreiben und zugedeckt eine Stunde ziehen lassen. Anschließend gut 10 Minuten […]

Grillplatte mit Dips (für 8 Personen)

Grillplatte mit Dips

4 Schweinekoteletts 4 Hähnchenschenkel 4 Bratwurstschnecken 4 große Kartoffeln 4 Maiskolben 4 Zucchini in Hälften gebraten 4 gelbe Paprikaschoten Salz Pfeffer Curry Paprikapulver 4 Tomaten 4 Champignons 250 g Sauerrahm fein gehackte Petersilie Paprikapulver 125 ml Olivenöl zum Bestreichen Die Fleischstücke und die Bratwurstschnecken kalt abbrausen und gut trocken tupfen. Die Schweinekoteletts mit Olivenöl bestreichen […]



Kommentare


Alexander Liebrecht 1. November 2016 um 11:26

Hallo Fabian,
auch hier habe ich mir eine tolle Textpassage für das Zitieren in der Blogparaden-Auswertung ausgesucht. Ja, heute ist es soweit und ich erstelle jetzt gerade die Auswertung, die noch heute online gestellt werden kann. Schaue mal vorbei am Abend. Aber es ist sehr spannend, dass es um das Grillen viele lesenswerte Tipps gibt. Ich mache meine Bratwurst in der Pfanne wie auch sonst immer und grillen, tue ich eigentlich nicht. Höchstens auf dem Balkon könnte man einen Elektrogrill hinstellen, aber da es nicht mein Hobby ist, mache ich da erst einmal nichts 🙂

Dir aber lieben Dank, dass du Zeit und Lust für diese Blogparade fandest.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *