Skip to main content

Elektrogrills im Vergleich

Wo kann ich einen Elektrogrill günstig kaufen?

Wo kann ich einen Elektrogrill günstig kaufen?

Wo kann ich einen Elektrogrill günstig kaufen?

Du möchtest also grillen und hast Dich entschieden, einen Elektrogrill zu kaufen. Egal, ob Du schon weißt, welcher Elektrogrill es werden soll, es bleibt eine Frage: Wo kaufe ich meinen Elektrogrill? Grundsätzlich kann man einen Elektrogrill überall dort kaufen, die man gewöhnlich auch bei anderen Elektrogeräten kauft. Es kommen der lokale Baumarkt, der Fachhändler, der Discounter, der Online-Shop in Frage.

Auf was kommt es beim Kauf an?

Bist Du noch unschlüssig, welcher Elektrogrill es werden soll? Dann will man vor dem Kauf möglichst viele Produkte vergleichen. Wenn Du den Elektrogrill vor dem Kauf „live“ erleben willst, bleibt Dir eigentlich nur der Weg in den nächsten Bau- oder Elektromarkt. Hier kannst Du den Elektrogrill in Realität anschauen. Einen Test wird jedoch kaum möglich sein. Im Baumarkt oder Elektromarkt findest Du mit etwas Glück auch einen fachkundigen Berater, der Dir eventuelle Fragen zur Grillauswahl bzw. zum Elektrogrill beantworten kann. Allerdings ist die Auswahl im stationären Handel oft auf ausgewählte Modelle und Marken beschränkt.

Wenn Du dagegen genau weißt, welchen Elektrogrill Du kaufen möchtest, ist Dir ein günstiger Preis wahrscheinlich am wichtigsten. Hier kannst Du hoffen, dass im lokalen Einzelhandel eine Rabattaktion gibt. Wenn Du den Grill nicht unmittelbar benötigst, kannst Du natürlich auf solche Aktionen warten. Oft wird beim Sortimentswechsel im Frühjahr und Herbst der Warenbestand vergünstigt angeboten. In der Regel, findest Du den günstigsten Preis jedoch im Onlinehandel.

Steht der Service im Vordergrund wird der Fachhandel punkten. Diese Läden sind auf Grills und Zubehör spezialisiert und die Produktpalette ist vielfältig. Allerdings kann der nächste Fachhändler etwas weiter weg sein. Legst Du wert, auf eine einfache Bestellung und bequeme Lieferung nach Hause, punktet wieder der Onlinehändler.

Der Kauf im Baumarkt und Elektrofachmarkt

In Deutschland gibt es über 2.000 Baumärkte, mehrere Hundert Elektrofachmärkte und unzählige Einzelhändler. So findet sich sicher auch ein Baumarkt und Elektrofachmarkt wie Saturn, Mediamarkt und Co in Deiner Nähe. Willst Du ein bestimmtes Modell haben und wird der Elektrogrillhersteller von dem Händler geführt, kann man den Grill auch bestellen lassen. Oft haben die Ketten Sonderaktionen und man kann unter Umständen ein Schnäppchen ergattern. Bezüglich der Beratung ist es manchmal ein Glücksspiel. In einigen Märkten kommt es immer wieder vor, dass man einen Berater vergeblich sucht. Findet man dann einen, muss es nicht unbedingt bedeuten, dass er sich mit Elektrogrills auskennt.

Der Kauf im Fachhandel

Hier erhältst Du kompetente Beratung und die Qualität der Produkte ist in der Regel sehr gut. Fachhändler richten sich vorwiegend an den Profi und punkten mit Service. Dieser Service hat aber auch ihren Preis. Wo sich der nächste Fachhändler befindet, kannst Du im Branchenbuch oder im Internet erfahren. Bevor Du Dich auf den Weg machst, solltest Du Dich über die Öffnungszeiten informieren.

Der Kauf im Discounter

Gelegentlich bieten auch Lebensmitteldiscounter Elektrogrills an. Hier ergibt sich ein Kauf eher zufällig. Deine Erwartungshaltung sollte bei diesen Produkten nicht zu hoch sein. Selten befinden sich darunter Markenprodukte.

Der Kauf im Onlinehandel

Onlinehändler haben eine große Bandbreite an Elektrogrills in ihrem Angebot, so auch der größte Onlinehändler in Deutschland. So findet man bei Amazon mehrere Hundert Elektrogrills aller möglichen Hersteller. Dabei den Überblick zu bewahren und den richtigen Grill zu finden, ist nicht besonders einfach. Glücklicher Weise hilft Dir Elektrogrill-Test.info bei der Auswahl Deines Elektrogrills und Du profitierst trotzdem vom Service des Onlinehändlers. Der Elektrogrill wird Dir bequem und einfach direkt nach Hause geliefert – und das oft Versandkostenfrei. Die Kundenmeinungen und Bewertungen anderer Käufer helfen zudem bei der Auswahl. Bist Du mit Lieferung nicht zufrieden oder ist das Produkt defekt, kann man es schnell und einfach zurück schicken oder eintauschen.

Lohnt sich der Kauf aus zweiter Hand?

Der Kauf eines Elektrogrills lohnt sich nur selten. Nur bei sehr hochwertigen Grills könnte es unter Umständen mal interessant sein. Doch es werden zwar in den Anzeigen auch Fotos veröffentlicht, doch wie der Zustand tatsächlich ist, erfährst Du erst bei einer Besichtigung oder nach dem Kauf. Die Rückgabe oder Gewährleistungsansprüche sind beim Kauf von Privatpersonen oft ausgeschlossen. Somit ist der Kauf von gebrauchten Elektrogrills nicht empfehlenswert. Ob die mögliche Preisersparnis das erhöhte Risiko rechtfertigt, muss letztlich jeder für sich selbst entscheiden.

Wo lohnt sich also der Kauf eines Elektrogrills?

Der Onlinehandel gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Die Auswahl ist riesig, der Bestellvorgang ist einfach und unkompliziert und die Ware wird bequem nach Hause geliefert. Hinzu kommt meistens noch ein Preisvorteil. Fachhändler und Fachmärkte punkte mit dem „Anfassfaktor“ und einer persönlichen Beratung.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Ähnliche Beiträge

Günstiger Elektrogrill – ja oder nein?

Günstiger Elektrogrill

Es muss nicht immer der teuerste Elektrogrill sein. Wer nur zweimal im Jahr den Grill rausholt, muss nicht ein teures Modell von Weber oder Steba nehmen. Wie immer kommt es auf den Verwendungszweck und die eigenen Bedürfnisse an – und natürlich auf das eingeplante Budget. So solltest Du Dich vor dem Kauf fragen: Wie oft […]

Grillteller

Grillteller Foto: Wirths PR

(für 4-6 Personen) 8 Riesengarnelen 6 EL Avocadoöl (z. B. von Neuseelandhaus) 1 Knoblauchzehe 4 Schweinekoteletts 4 Hähnchenschenkel 4 Bratwurstschnecken 4 Kartoffeln 1 Zucchini 4 Tomaten 4 Maiskolben 4 Champignons 4 Frühlingszwiebeln 125 ml Avocadoöl zum Bepinseln Salz, Pfeffer aus der Mühle 1 EL fein gehackte Petersilie 125 g Crème fraîche Riesengarnelen schmecken besonders gut, […]

Zur Qualität von Grillfleisch

txn-p. Das Fleisch argentinischer Weideochsen unterliegt strengen Qualitätskontrollen. Dank der artgerechten Haltung auf Naturweiden ist es zart und sehr aromatisch. txn-Foto: fotolia/fleisch24.de

txn-p. Hochgenuss hat seinen Preis – vor allem beim Fleisch. Schon der Geschmacksunterschied zwischen marinierter Ware oder dem Grillgut vom Schlachter des Vertrauens ist bemerkenswert. Dort heißt es: der Schlachter kennt den Bauern und der kennt seine Kuh. Allerdings ist das kein Qualitätsmerkmal, denn für die Fleischqualität sind Rasse, Fütterung und Aufzucht entscheidend. Kein Wunder […]